Neues von youspi

10.11.2011 – World Usability Day Österreich 2011 – Die Inhalte

Aug 26th, 2011

Daniel Frydman, Vice President von Sony Music & Entertainment aus NYC wird uns heuer die Gehemnisse der Sony App Entwicklung zeigen.

 

Workshops:
1.) X Factor Ipad App – How to make a second screen app worth a damn
2.) Produktmarketing – Produkte werden Mythos!
3.) Kommuniziere ich Richtig? Usability von technischen Produktbeschreibungen.

Achtung! Bei allen Workshops gilt eine begrenzte Teilnehmerzahl!

 

Vorträge
1.) eHospital-Das mobile Krankenhaus der Zukunft
2.) Personalization – the TV APPetizer
3.) Die Zukunft des User Experience Testings & neue Methoden
4.) App development with Sony Showcases

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Bitte leiten Sie diese Mail an alle Interessierten, Bekannten,
und Arbeitskollegen weiter!

 

Weitere Informationen & Anmeldung unter
www.worldusabilityday.at

Key Speech von Daniel Frydman, Vice President Sony Music & Entertainment

Aug 11th, 2011

Daniel Frydman wird am Worldusabilityday 2011 in Graz einen Workshop und einen KeySpeech halten

 

SONY Work and Showcases in Mobile User Experience

Showcase of mobile roadie apps

  •             Chris brown
  •             Avril lavigne
  •             Adam Lambert

Showcase of custom apps

  •             X Factor
  •             Slayer Pinball
  •             Alica Keys Karaoke

Showcase of flexible Design 

  •             Bob Dylan
  •             ACDC

 

Es wird ein spannender Abend in Graz werden!

Anmeldung ab Mitte August auf: www.worldusabilityday.at

 

World Usability Day 2011

Aug 01st, 2011

Haten Sie sich den 10 November 2011 frei.

Der World Usability Day in Graz Wirtschaftskammer steht wieder an.

  • Neueste Forschungen
  • Viele Projektbeispiele
  • 3 Workshops
  • 5 Keyspeeches
  • und a guade Jausn

sind wieder ein MUSS für jeden. Das Programm wird Mitte August

auf www.worldusabilityday.at veröffentlicht.

Applying Psychology to Online Communications

Jul 20th, 2010

Workshop am World Usability Day 2010

Ein Workshop mit den selben Themen des Jahres 2009 aber neuen Beispielen und neuer Zusammensetzung.

Begrenzte Teilnehmerzahl! 1. What Do We Know About People We Don’t Know?
2. Is the User Ready? – Psychological Sets
3. What is ‚Understanding?“ Whole Brain Communication
4. Online Reading Behaviors by Users
5. Communicate for Human Consumption
6. Navigating and Connecting
7. Question/Answer Patterns with Unknown Users
8. Course Summary: Communicating With Unknown Users

Anmeldung unter: www.worldusabilityday.at

User Experience Design Strategy in Product Development

WORKSHOP AM WORLD USABILITY DAY 2010

Define UX design strategy:

• Video clips from a cross-section of experts talking about UX design strategy and what it means for them. Provide a definition at the end of it.

• Enlist aspects of design strategy.

Getting into Specifics:

• Review some examples where design and business strategy have come together effectively.

• Review some cases how business strategy can affect design and hence the product/service.

• Discuss costs, time, quality, cost of failure, lost opportunities, uncertainty/risks, and customer satisfaction and what these mean to ROI

• Discuss how UX design strategy influences and works with overall product strategy and hence development? ( Iterative nature of design, development, testing)

• Identifying educational touch points for communication and establishing common understanding of UX across team. Role play and practice socializing UX across stakeholders and product teams

• Adapting and customizing design process to overall product development process

• Adopting appropriate user research techniques to inform strategic questions, to learn about potential opportunities and missed opportunities? Video clips from experts sharing their experiences.

• Leveraging technology and its impact on UX

• Discuss design deliverables and necessary documentation to support development. Provide handouts of samples.

• Symptoms that indicate that the design strategy has not been defined clearly.

• Provide tools for design acceptance, baseline UX measurement, and continued measurements.

• Identifying success criteria and contribution to KPI. Participatory exercise with sample cases/projects.

Scoping, Growing UX, and other support:

• Discuss scoping, resource modeling and staffing. (In-house teams, vendors, outsourcing, fixed bid models, time & materials model)

• Creating UX maturity model

• How design supports marketing and sales to achieve desired business milestones (multi-channel marketing and sales).

Anmeldung: www.worldusabilityday.at

WORLD USABILITY DAY 2010

Ort

Der World Usability Day findet in den Räumlichkeiten der WKO Steiermark statt.

WKO Steiermark
Körblergasse 111-113
A-8021 Graz
Europasaal

Zeitplan

am 11. November 2010

08:30 Eintreffen
09:00 Begrüßung und Eröffnung des Workshops
09:15 User Experience Design Strategy in Product Development
09:15 Advanced Workshop to „Applying Psychology to Online Communications“
12:45 Mittagessen
13:15 User Experience Design Strategy in Product Development
13:15 Advanced Workshop to „Applying Psychology to Online Communications“
15:00 Projektpräsentationen der FH-Studiengänge

16:00 Eröffnung des World Usability Days
16:20 Sascha Wolter – Future Interaction Design
17:45 Dr. Klaus C. Hofer – LIVE Usability Test auf der Bühne
19:00 Ehrung und Präsentation des User Experience Awards
20:00 Come Together mit Weinverkostung

Ein österreichweiter User Experience Award und kein Gewinner.

Nov 17th, 2009

ehrung.JPG

Am 12. November wurde im Zuge des World Usability Days erstmals ein User
Experience Award für Softwareprodukte vergeben.
Bewertet wurden die teilnehmenden Unternehmen in den Kategorien Usability
(Bedienbarkeit), Service Engineering (Produktservice) und Innovation.
Um den Gesamtaward, den „User Experience Award“, zu gewinnen mussten aus
allen drei Bereichen mindestens 80% der Gesamtpunkte erreicht werden.

Einzelsieger Kategorie Usability:
Update Software AG  (Wien)

Einzelsieger Kategorie Service Enineering:
trotec Produktions u. Vertriebs  GmbH  (WELS)

Einzelsieger Kategorie Innovation:
easymobiz mobile solutions GmbH  (Graz)

Gesamtsieger User Experience Award:
Kein Unternehmen
In diesem Jahr erreichte keiner der Einreichungen eine Gesamtpunkteanzahl von
über 80%. Vorteil dieser transparenten Beurteilung:
Es können 10 Unternehmen aber oder auch kein Unternehmen den User Experience
Award gewinnen.
WORLD USABILITY DAY
Der World Usability Day fand am 12. November in der Wirtschaftskammer Steiermark
statt. In einem mit 40 Personen ausgebuchten Workshop mit Dr. Klaus Hofer und in
einer Vortragsreihe danach mit über 80 Personen war dieser Tag ein voller Erfolg.

Namhafte Unternehmen aus ganz Österreich nahmen an der Veranstaltung teil und
informierten sich über die Entwicklungen aus der Usability Forschung.

Statements:
„Die Inhalte, die Organisation und vor allem die ‚Aha-Erlebnisse‘ am World Usability Day
2009 waren großartig. Sie verhelfen uns die psychologischen Aspekte bei der Mensch
Maschine Kommunikation besser zu verstehen. Großes Lob an die youspi Consulting GmbH
und deren Team!  Ich hoffe das es diese lehrreiche Veranstaltung auch in den folgenden
Jahren geben wird.“  Rudolf Schamberger – Geschäftsführer  – easyMobiz
www.easymobiz.com

„Unsere Experten konnten vom WUD wertvolle Inputs für ihre tägliche Arbeit mitnehmen.
Dieses Wissen wird auch im Rahmen unseres internen Know-How-Transfers weitergegeben.“
Thomas Kutschi – Manager – BearingPoint.    www.infonova.com

Aus der österreichweiten Usability Studie gingen folgende Punkte hervor.
Usability Report – Let your Customer Smile 🙂

Aus Sicht des Markt- und Kundenerfolges lassen sich auf Basis der Befragung von Experten
folgende Aussagen ableiten:
1.  Usability liegt in der Einschätzung der Experten noch vor der Funktionalität als
entscheidender Faktor für den Markterfolg.
2.  Usability schafft durch gut benutzbare Produkte Produktivität und Zeitersparnis
sowohl auf Kunden als auch auf Entwicklerseite.
3.  „Apple Effekt“ – konsequentes Festhalten am Thema Usability bringt positive
Rückkopplung auf das Markenimage und damit Markterfolg
4.  Einig sind sich die Experten, dass Usability in den nächsten 1 bis 2 Jahren noch
wesentlich wichtiger werden wird und dass sich die Unternehmen stark mit
Usability beschäftigen werden (müssen).

50% der befragten Unternehmen haben keinen standardisierten Prozess der Usability-
Standards definiert, 15% haben partiell oder ansatzweise Standards definiert. In diesen

Unternehmen werden Usability-Tests oft aus Eigeninitiative des Projektleiters  oder eines
selbst definierten Usability Experten durchgeführt. Nur wenige der befragten Unternehmen
haben wirklich klar definierte Standards für Usability im Entwicklungsprozess.

Das ist umso erstaunlicher da Usability in der Einschätzung der Experten noch vor der
Funktionalität als entscheidender Faktor für den Markterfolg neuer Produkte liegt (77%
Usability, 60% Funktionalität).
Report. langl & partner OG. Österreich 2009

Der nächste österreichische World Usability Day findet am Donnerstag dem
11.November 2010 in Graz statt.
www.worldusabilityday.at

www.userexperienceaward.com