Neues von youspi

Das einfache und emotionale Verkaufsargument!

Mai 05th, 2015

Bei der Entscheidung eines Kunden für den Kauf eines Produktes oder Dienstleistung sind viele Faktoren wichtig, die bewusst oder unbewusst wahrgenommen werden. Ausschlaggebend für Kaufentscheidung ist letztlich jedoch ein Gefühl des Vertrauens, das der Kunde entwickelt hat. Dieser „Reason to believe“ ist der entscheidende Faktor, warum Produkte gekauft, weshalb Dienstleistungen in Anspruch genommen und wieso Kunden zu loyalen Stammkunden werden. Dieses Buch zeigt Ihnen von den psychologischen Grundlagen der Informationsvermittlung bis hin zu methodischen Anwendungen, wie Sie den „Reason to Believe“ Ihrer Produkte und Dienstleitungen strukturiert erarbeiten, kommunizieren und in den Vordergrund stellen können.

  • The Reason to Believe
  • Der Weg zur Einfachheit
  • Der Weg zur Emotion und zum Erlebnis
  • Überzeugungstaktiken: Überzeugen mit System

Johannes Robier ist Geschäftsführer der youspi Consulting Gmbh und nationaler und internationaler Vortragender für Usability, User Experience und Innovation. Er ist Organisator des World Usability Congress der jährlich in Graz / Österreich durchgeführt wird. Als Vordenker und Idealist ist er führender Experte in seinem Bereich.

Wird im Herbst 2015 mit dem Verkauf gestartet!

Robier Hannes am INNOVATIONSFORUM in Perchtoldsdorf

Apr 24th, 2014

Innovation Walk 4: User Experience als Unterstützung für Kundeninnovationen

Abstract
Kunden / User kennen die Lösung nicht, trotzdem ist der Kunde / User die Lösung!
Durch User Experience Methoden werden Bedürfnisse erhoben, neue Kundeninnovationen geschaffen und gleichzeitig eine hohe Akzeptanz erreicht. Der nach der ISO 9241 festgelegte „User Centred Design Prozess“ gibt einen Prozess vor, der Produkte und Dienstleistungen aus Sicht der Kunden und deren Bedürfnisse entwickelt. Eine hohe Marktakzeptanz ist somit gesichert.

DI (FH) Johannes Robier
Geschäftsführer / UX Designer, youspi

Johannes Robier hat sein Studium in Informationsdesign 2004 an der FH JOANNEUM in Graz absolviert. Er gründete 2007 die youspi Consulting GmbH, die sich auf Usability-Dienstleistungen, Customer Experience & Service Design spezialisiert hat. Er erwarb 2007 das Customer Experience Management-Zertifikat in den USA und 2013 wurde er einer der ersten Certified Professional for Usability und User Experience (CPUX) – F (2013). Er unterrichtet am Campus02 und organisiert seit 2012 den World Usability Congress in Graz.

“Usability & User Experience” bei Kärcher

Am 12. Februar fand unser 6. Xvent mit 21 Teilnehmerinnen bei Kärcher in Wien statt. Diesmal war es ein Kurzseminar zum Thema “Innovation durch Usability & User Experience“, Wissenslieferant war Hannes Robier von youspi. Zuvor präsentierte Michael Meyer, Leiter Industrial Design bei Kärcher, wie Innovation bei Kärcher funktioniert, wie die Zukunft im Bereich SmartHome aussehen wird und stellte dazu 16 Zukunftsbilder für den Home&Garden-Bereich vor.

Vielen herzlichen Dank an Herrn Gerhard Schwab, Geschäftsführer bei Kärcher in Österreich, für die Gastgeberschaft und die großartige Versorgung, an Michael Meyer, der extra aus Deutschland für den Vortrag gekommen ist und natürlich an Hannes Robier, der das Seminar gehalten hat und den Ort für uns organisiert hat und an alle Teilnehmer!

Hier einige Impressionen:
Foto2-1024x764

Foto3-1024x764

Dieser Beitrag wurde unter Fotos, Rückblick abgelegt am 14. Februar 2014.

Hannes Robier als Speaker auf der GUI&Design in Frankfurt

Okt 21st, 2013

Hannes Robier übernimmt einen Part auf der Konferenz für GUI & Design.

Auf der GUI&DESIGN präsentieren Ihnen Branchenexperten DIE Trends rund um das Software Design der Zukunft für das Microsoft Eco System. Lernen Sie neue Design-Ideen kennen. Erfahren Sie, wie Sie mehr Umsatz generieren können. Mit Anwendungen, die cool aussehen, leicht bedienbar und sogar sexy sind.

http://gui-design.ppedv.de/

 

Vortrag Hannes Robier

Johannes Robier

Usability: Zwischen Betriebsanleitung, Produktentwicklung & Marketing

Wo beginnt und wo endet Usability? Anhand von drei UX Projekten

(Epillierer Anleitung, Anlagensteuerung & Diktiergerät) wird der Spielraum von

Usability erarbeitet. Der Spagat zwischen verschiedenen Abteilungen &

Verantwortlichkeiten ist oft schwer zu definieren und Projekte werden dadurch verhindert oder zum Erfolg geführt. Wie starte ich nun Usability Projekte um das Optimale heraus zu holen?

 

http://gui-design.ppedv.de/sprecher.aspx

CV:

DI (FH) Johannes Robier, Gründer der youspi Consulting GmbH und Organisator des World Usability Congresses arbeitet seit über 10 Jahren im Bereich User Experience, Customer Experience & Service Design. Er erwarb 2007 die Customer Experience Management Zertifizierung in den USA. 2013 war er erfolgreicher Teilnehmer der BETA Phase der Certified Professional for Usability and User Experience (CPUX) – F (2013) Level der German UPA. Er ist Vortragender an verschiedenen Konferenzen für Usability & User Experience auf nationaler und internationaler Ebene. Externer Vortragender an der FH Campus02 in Graz. Vizepräsident des steirischen Leichtathletikverbandes und Autor zweier Bücher zur Persönlichkeitsentwicklung.

Workshop: Creating great Customer Experience – 2012 Wirtschaftsbund

Okt 10th, 2013

Creating great Customer Experience von Johannes Robier

(fachliche bzw. Managementkompetenz)

Customer Experience Management schafft Erinnerungen. Es ist eine Kombination aus „Wissenschaft“ und „Kunst“ in der alle Interaktionen und Schnittstellen (Touchpoints) eines Unternehmens und Mitarbeiters zum Kunden gemanagt werden.

Unter „Kunst“ verstehen wir die strukturierte Entwicklung von Emotionen die den „WOW“ – Effekt an kaufentscheidenden Schnittstellen ihres Unternehmens kreiert. Die größten Emotionen können durch Live erlebten geweckt werden. Die zweitbeste Möglichkeit als Ersatz für das Erlebte sind Geschichten, die uns ansprechen. Diese sind ausschlaggebend für Ihren Erfolg. Customer Experience Management ist eine kundenorientierte Organisationsentwicklungsphilosophie, dessen Ziel es ist langfristig loyale Kunden als Empfehlungsgeber zu generieren.

 

Ziel:

Bewusstsein zu schaffen und auf den Kunden zu hören. Wie kommuniziere ich, dass sich der Kunde an mich erinnert. Wie generiere ich einen Mehrwert von meinen Kunden.

 

Zielgruppe:

Produkt- Prozessmanager, Führungskräfte aus dem höheren Management, Geschäftsführer

 

Ihr persönlicher Nutzen:

Sie erkennen den Mehrwert des Kunden, und können gezielte Strategien für loyalitätsbindende Maßnahmen einsetzten. Sie denken holistisch und binden den Kunden mit ein, um ihr Unternehmen noch erfolgreicher zu machen. Sie beginnen wieder Geschichten zu erzählen.

 

Inhalt:

Einführung Customer Experience Management

Einführung in die Methoden der Kundeneinbindung

Workshop:

  • Personas
  • Emotional Customer Journey
  • Story Telling
  • Methoden der Kundeneinbindung